Grillbuchtipp: «Grillieren mal anders»

Foto: zVg

Dass Grillieren mehr sein kann als Bratwurst, Cervelat und Kotelett über dem Feuer zuzubereiten, zeigt sich an den Grillweltmeisterschaften, an denen Schweizer regelmässig abräumen.

Fantasie und Forschergeist sind gefragt, wenns ans Grillieren geht. So landen dann «Paradiesvögel» wie Linsenbuger mit Curry, Tintenfischtuben, Kichererbsen-Burger, karamellisierte Pflaumen oder gefüllte Avocados auf dem Rost. Das heisst aber nicht, dass man darum auf Grill-Klassiker wie Dorade, Lachsspiess, mariniertes Rindssteak, Schweinsfilet oder Folienkartoffeln verzichten muss. Ob klassisch oder kreativ: Der Lust am Grillieren sind kaum Grenzen gesetzt.
Michael Koch: «Echt Grillen», ZS Verlag. Im Handel oder für Fr. 13.50 plus Fr. 5.– Versandkosten. Jetzt bestellen »
Ein Rezept daraus findet ihr hier »

Übrigens, ob die Schweizer dieses Wochenende an den diesjährigen Grill- und BBQ-Weltmeisterschaften in Göteborg abräumen, erfahrt ihr auf diesem Blog – denn Grillmaster Stüssi und die Coopzeitung sind live mit dabei!  

Eintrag kommentieren

Eintrag kommentieren
*
*
*
*