Bastel dir einen …

Minigrill!

Nachdem ich euch letzten Samstag den grössten Smoker Europas vorgestellt habe, habe ich heute mal eine kleine Sensation für euch auf Lager. Im Internet bin ich bei www.thekingofrandom.com auf diese einfache Anleitung gestossen, wie ihr euch einen vollfunktionierenden Minigrill basteln könnt. 

Habt Spass und verbrennt euch nicht die Finger!

Zutaten

  • 1 Dose
  • 1 Draht-Kleiderbügel
  • 2 U-Bolzen (mit Verschluss)
  • 2 Scharniere (mini)
  • 8 kleine Kopfschrauben (die in die Scharnierlöcher passen) mit passenden Muttern
  • 1 Mini-Griff
  • 2 kleine Kopfschrauben die in die Grifflöcher passen) mit passenden Muttern

Utensilien
Schraubenzieher
Schere
Eisstiel 
Drahtzange
Aale


Zubereitung

  1. Eine Dose mit einer Schere oder einem scharfen Messer der Länge nach halbieren. 

  2. Eine Dosenhälfte jeweils etwa zwei Zentimeter von den Enden entfernt diagonal einschneiden.  Den Dosenrand zwischen den Schnitten zu einem Börtchen einklappen/drücken. Damit es schön gerade wird, einen Eisstiel zur Hilfe nehmen (siehe Video).

  3. Einen drahtigen Kleiderbügel oder anderen dicken Draht zu einem Grillrost formen (die Vorlage findet ihr unter diesem Link https://tkor.squarespace.com/bitty-q-giveaway/)

  4. Den Verschluss der U-Bolzen lösen.

  5. Den Verschluss als Vorlage nehmen und auf jeder Seite zwei Löcher in den Dosenboden bohren. 

  6. Die U-Bolzen durch die Löcher stecken. 

  7. Die Dose kehren, den Verschluss wieder auf den U-Bolzen setzen und die Enden soweit auseinanderziehen, dass der Bolzen satt an der Dose sitzt. Auf der anderen Seite gleich verfahren. Zur Dekoration die Muttern wie Füsschen an die Enden der U-Bolzen schrauben. 

  8. Der untere Teil des Grills ist fertig

  9. Für den Deckel die zweite Dosenhälfte mit zwei Scharnieren am unteren Grillteil anschrauben.

  10. An der Vorderseite des Grill-Deckels einen Mini-Griff befestigen.

     

  11. Fertig ist der Mini-Grill!

  12. Zum Grillieren den Rost entfernen, zwei bis drei Kohlen-Stückchen einlegen, Rost wieder einsetzten und Wurst draufpacken. Deckel verschliessen und warten bis die Wurst gar ist.  

Eintrag kommentieren

Eintrag kommentieren
*
*
*
*