Selbermachen: Steakmesser

Drei Schritte für scharfe Schnitte. 

Das bestgrillierte Steak ist dahin, wenn ihr es mit stumpfen Messern zerreisst. Ein Steak müsst ihr schneiden und nicht sägen! Am besten eignen sich dazu – ja was wohl? – natürlich Steakmesser. Das sind Messer mit einer schmalen, langen und leicht nach oben gebogenen Klinge.
Die haben ihren Preis, klar. Wer hier nicht investieren will oder kann, der kann sie sich selber schleifen. Die Jungs von Chefsteps.com  zeigen, wie es geht:
 
1.     Im Brocki silbrige oder edelstählerne Buttermesser kaufen – mit möglichst schmaler Klinge.
2.     Rundung auf Klinge aufzeichnen.
3.     Schleifen - zuerst in die gewünschte Form und dann scharf. 
 
Viel Spass und schneidet euch nicht in die Finger!

Eintrag kommentieren

Eintrag kommentieren
*
*
*
*