Wie viel Fleisch und Beilagen brauche ich für eine Grillparty?

Fotos: Fotolia

Hier ein paar durchschnittliche Mengenangaben. 

Die meisten Grillpartys funktionieren nach dem gleichen Prinzip: Der Gastgeber stellt Beilagen und Grill zur Verfügung und jeder Gast bringt sein Grillgut und evtl. noch eine spezielle Beilage mit. Bei US-Amerikanern funktioniert das genau umgekehrt, gerade wenn sie das Fleisch während Stunden smoken. Dann legt der Gastgeber ein oder mehrere grosse Fleischstücke schon morgens in den Smoker. Gegen Abend, wenn die Gäste mit den Beilagen eintrudeln, sind diese schön zart und durch. Beide Varianten stellen die Gastgeber aber vor die Frage: Wie viel Beilagen bzw. Fleisch brauche ich eigentlich pro Person? Natürlich kommt es immer ein bisschen drauf an, was für Gäste kommen, aber hier trotzdem ein paar Durchschnittswerte:
 
Fleisch:
200 g ohne Knochen pro Pers. (für Fleischtiger 350 g)
350 g mit Knochen pro Pers.  (für Fleischtiger 450 g)
 
Salat:
Pro Person 1 Portion gekochten Salat, das entspricht:
150–180 g Kartoffelsalat
30–50 g Reissalat
30–50 g Hülsenfrüchtesalat
30–50 g Teigwarensalat
 
Pro Person 1 Portion Blatt- oder/und Gemüsesalat, das entspricht:
50 g Blattsalat
30 g Nüsslisalat
150 g Tomaten-/Gurken-/Rüeblisalat 

Eintrag kommentieren

Eintrag kommentieren
*
*
*
*