Polnische Piroggen

Das Grillrezept fürs Wochenende

Zutaten

Für 4 - 6 Personen

  • 1 Rolle Pizza- oder Dinkelkuchenteig, ausgerollt
  • 150 g Quark
  • 90 g Himbeeren
  • 90 g Heidelbeeren
  • 120 g Rohrzucker
  • 120 g Mandeln, gemahlen

Fertig in: 0.5 Stunden

Utensilien
Pizzablech


Grillzeit: ca. 4-10 Min.
Zubereitungszeit: 20 Min.

Zubereitung

  1. Quark mit dem Zucker verrühren, gewaschene Himbeeren abtropfen lassen, gemahlene Mandeln zur Quark-Zuckermischung geben, Himbeeren dazugeben und verrühren (Die Himbeeren/Heidelbeeren können auch durch andere Beeren oder gewürfelte Früchte ersetzt werden).

  2. Ausgewallten Teig auspacken und mit einer Form von ca. 8 cm Durchmesser Rondellen ausstechen. Diese anschliessend mit einem halben bis 3/4 vollen Esslöffel der Füllung füllen, den .usseren Rand der Rondellen mit Wasser bestreichen. Ein Ende des Teiges auf das andere schlagen, damit die Füllung abdecken und die Pirogge schliessen. Die Enden mit dem Finger andrücken oder eine in Mehl gewendete Gabel verwenden (falls die Piroggen nicht gleich grilliert werden, diese kühl stellen, Teig wird sonst zu weich).

  3. Zum Grillieren die Piroggen auf das Pizzablech geben und den Deckel des Grills schliessen, um die «Umluft-Funktion» zu erhalten. Bei indirekter Hitze (175-230°C) grillieren. Die Piroggen überwachen, mit Fingerdruck überprüfen, ob der Teig gar ist (knusprig-fest).

Eintrag kommentieren

Eintrag kommentieren
*
*
*
*